Lernen Sie den Automobilfotografen kennen: Rick Noël

automotive artists automotive wall art professional automotive photographer uk

Rick Noel Sprite Automobilfotografie

Rick Noël aus Bedfordshire ist der zweite Automobilfotograf, der seine Automobilkunst über Limited100 anbietet. Rick ist ein etablierter Profi mit über 10 Jahren Erfahrung und arbeitet im und neben Motorsport- und Automobilmarken. Dank der guten Anbindung an viele Rennstrecken und Rennstrecken, darunter Silverstone , Millbrook Proving Ground und Bedford Autodrome , ist Rick auf die Berichterstattung über Automobil-, Motorsport- und Autoveranstaltungen spezialisiert.

In diesem Artikel beantwortet Rick einige Fragen, damit Sie mehr darüber erfahren, wie er seine ikonische Automobilfotografie aufnimmt und weiterentwickelt.

Wie bist du zur Fotografie gekommen?

Schon in jungen Jahren, etwa im Alter von 12 bis 15 Jahren, interessierte ich mich für das Fotografieren von Flugzeugen in Museen und auf Flugshows. Ich habe damals immer die Kameras meiner Eltern benutzt und als ich etwas älter war, bekam ich zu meinem Geburtstag meine eigene Fuji-Digitalkamera geschenkt und meine Leidenschaft wuchs von da an!

Warst du schon immer ein Petrolhead?

Eines der ersten Spielzeuge, mit denen ich als Kind gespielt habe, war ein James Bond DB5- Druckguss mit Schleudersitz und aufklappbarem Kugelschutz im Kofferraum. Ich glaube, dort begann meine Faszination für alles, was mit dem Automobil zu tun hat. Ich hatte eine schöne Sammlung von Matchbox-Autos und besitze bis heute auch noch eine ganze Reihe größerer Druckgussmodelle. Der Höhepunkt meiner Leidenschaft für das Automobil und das Einfangen von Licht war eine natürliche Konvergenz, die mich dorthin brachte, wo ich heute bin.

Im Bild: Edition 1/100 von „ Zero6 Alfa Romeo GTV2000 “ von Rick Noël

Was ist der Schlüssel zu einem tollen Foto?

Komposition, Verständnis und Leidenschaft für das Thema und das Licht. Die Komposition ist es, die den Blick auf das Bild lenkt. Das Verständnis und die Leidenschaft stellen sicher, dass Sie das Wichtigste erfassen. Mit Licht spielen wir als Fotografen, um das Bild so einladend und interessant wie möglich zu gestalten.

Was war das interessanteste Auto-Fotoshooting, das Sie jemals für einen Kunden gemacht haben?

Das ist eine schwierige Frage, es gibt einige, die mir noch lange im Gedächtnis bleiben werden!

Die Aufnahme der F40 mit der Spitfire war einfach unglaublich. Im wahrsten Sinne des Wortes zwei meiner liebsten Dinge auf der Welt, geparkt vor meiner Linse.

Im Bild: „ Ferrari F40 auf dem Sywell Aerodrome “ von Rick Noël

Am liebsten sitze ich auf dem Rücksitz eines Range Rovers festgeschnallt und fotografiere ein Formel-1-Auto mit hoher Geschwindigkeit, nur wenige Zentimeter vom Ende meines Objektivs entfernt.

Kürzlich wurde ich gebeten, einen 1 von 50 Shelby GT500 Super Snake zu fotografieren. Es wird angenommen, dass dieses besondere Auto das einzige im Vereinigten Königreich und möglicherweise in Europa ist. Die Wendung bei diesem Fotoshooting war eine 13 Fuß große Königskobra … also befand ich mich etwa 4 Fuß von einer leicht nervösen Königskobra entfernt, die die Fähigkeit hat, mich etwa 6 Minuten nach einem kleinen Bissen leblos zu machen. Glücklicherweise waren unglaublich kompetente Helfer vor Ort, die dafür sorgten, dass das nicht passierte!

Was ist Ihre Traumgarage für drei Autos und warum?

Dodge Viper ACR – Ich habe die Viper schon immer geliebt, sie erfüllt alle Kriterien für alles, was an den USA verrückt ist; Riesiger Hubraum, riesige Reifen, riesiges Potenzial, dass in jeder Kurve alles schiefgehen kann.

Impreza 22B – Ich bin ein großer Fan der meisten Dinge von Subaru; Als ich zum ersten Mal Zeuge wurde, wie Colin McRae die Waldetappen der WRC erleuchtete, blieben das blaue Oval und die Plejaden-Konstellation für immer in meinem Herzen. Ich habe mehrere besessen und gehe davon aus, dass ich irgendwann noch mehr besitzen werde.

Ein schneller Kombi, Audi RS6, Volvo 850 T-5R oder ähnliches. Ich liebe die Praktikabilität eines Wagens und die Möglichkeit, verschiedene Haushaltsgeräte mit mehr als 240 km/h transportieren zu können, spricht meine alberne Seite an.

Wie wichtig ist die Bearbeitung für die perfekte Aufnahme?

Das ist eine wirklich schwierige Frage. Ich kenne Fotografen, die nur fotografieren, um sie zu bearbeiten, und ich kenne Fotografen, die das Gefühl haben, dass sie direkt mit der Kamera die perfekte Aufnahme machen müssen. Ich versuche, beide Prinzipien anzuwenden, wo es nötig ist.

Haben Sie Tipps für angehende Automobilfotografen?

Üben Sie, lernen Sie Ihre Ausrüstung kennen, spielen Sie und haben Sie Spaß. Fotografie ist eine kreative Kunst. Sie werden in kreative „Einbrüche“ geraten, aber indem Sie Spaß daran haben und neue Dinge ausprobieren, die Sie aus Ihrer Komfortzone herausholen, werden Sie neue Fähigkeiten erlernen und Ihre Kunst verbessern.

Das Kennenlernen Ihrer Kamera, Ihres Blitzes und Ihres Stativs sowie des Packens Ihrer Kameratasche wird Ihnen beim Fotografieren ungemein helfen. Wenn es dunkel ist und Sie die Gläser wechseln müssen, ersparen Sie sich die Suche nach einer Taschenlampe, wenn Sie genau wissen, wo in Ihrer Tasche Sie suchen müssen. Wenn Sie genau wissen, wo und welche Funktion die einzelnen Tasten Ihrer Kamera haben, können Sie die von Ihnen erstellten Bilder effizienter gestalten – die Liste ist nahezu endlos.

Übung ist alles – üben Sie mit Ihrem eigenen Auto oder Spielzeugautos, üben Sie im Verkehr, üben Sie auf einem Parkplatz, es wird Ihnen nur dabei helfen, besser zu werden!

Gibt es jemanden in der Automobilbranche, der Sie wirklich inspiriert?

Ich lasse mich von vielen verschiedenen Menschen inspirieren, von befreundeten Fotografen (Amy Shore, Dave Rook, Ian Skelton usw.) bis hin zu Künstlern, die einzigartige Stücke schaffen (z. B. Ian Cook, Mike O'Connor, Paul Oz). Ich finde Inspiration darin, in jedem Stück, das ich sehe, die Geschichte zu finden. Offensichtlich hängt das oft von der persönlichen Interpretation ab, aber wenn man etwas erschafft, das eindrucksvoll genug ist, wird es seine eigenen Geschichten hervorbringen.

Sprite Automobilfotografie Großbritannien

Welche weiteren Dienstleistungen können Sie Autoliebhabern anbieten?

Durch meine eigene Firma Sprite Photography kann ich eine Reihe von Automobil- und Luftbildlösungen anbieten. Als Automobilfotograf bin ich auch ein vollständig CAA-lizenzierter UAS-(Drohnen-)Pilot!

Wo sehen Sie sich in drei Jahren?

Hoffentlich mache ich immer noch das, was ich liebe: Fotos von allem, was mit dem Automobil zu tun hat. Hoffentlich werde ich weiterhin lernen und mein Handwerk verfeinern!

Entdecken Sie hier die Rick Noël-Sammlung.


Älterer Post Neuerer Post